Newsletter

Journal
Der längste Sommer
mehr lesen
...

Das Haus am Gordon Place
mehr lesen
...

Fräulein Prolet heißt Fritzi, sie ist Munitionsarbeiterin, 17 Jahre alt, und sie erlebt die aufreibende Zeit zwischen Revolution und Entstehung des Freistaats Bayern und sie verehrt Sonja Lerch.
mehr lesen
...

Der Nahost-Konflikt aus Sicht derer, die ihn erleben
mehr lesen
...

Erich Kästner u. Walter Trier
mehr lesen
...

Zukunft denken
mehr lesen
...

Kafka
mehr lesen
...

Die Volljährigkeit naht, und dann?
mehr lesen
...

Weihnachtszeit
mehr lesen
...

Der Mann, der alles erfand - nur nicht sich selbst.
mehr lesen
...

Sie sind hier: Gespräche#579

Gespräche



 28.07.2022 - Die unheimliche Macht der geheimen Worte - die bewegende Geschichte des Rotwelsch  


Büchertipp

Martin Puchner
Die Sprache der Vagabunden: Eine Geschichte des Rotwelsch und das Geheimnis meiner Familie
Siedler Verlag
Übersetzung aus dem Englischen Matthias Fienbork

Sie hinterließen geheime Zeichen, um den Nachfolgenden anzuzeigen, wo man willkommen war und wo nicht. Und sie benutzten einen geheimen Code, um auf der Straße zu überleben.
Man nannte sie Vagabunden, Ausgestoßene, fahrendes Volk. Ihre rätselhafte Sprache, das Rotwelsch, hat Martin Puchner schon in den siebziger Jahren als Kind in der fränkischen Provinz fasziniert.
Viel später, als Professor in Harvard, wird er diesen Code als Wissenschaftler erforschen – und erkennen, dass auch seine eigene Familie mit dieser Sprache auf unheilvolle Weise verbunden ist.
Ein bewegendes und anrührendes Buch über die unheimliche Macht der Worte - und ein dunkles Familiengeheimnis.

Martin Puchner ist der Inhaber des Byron and Anita Wien Lehrstuhls für englische und vergleichende Literaturwissenschaft an der Harvard University. Er ist Verfasser und Herausgeber von zahlreichen Büchern, die z. Teil auch ins Deutsche übersetzt wurden.
Seine Norton Anthology of World Literature ist marktführend und wird weltweit benützt, wie auch sein konstenlos zugänglicher HarvardX online course, Masterpieces of World Literature.
Sein populäres Buch THE WRITTEN WORD: HOW LITERATURE SHAPED HISTORY erzählt die Geschichte der Literatur von der Erfindung der Schrift bis zum Internet.

auch sehr empfehlemswert:
Martin Puchner
Die Macht der Schrift
Wie Literatur die Geschchte der Menschen formte

Blessing Velag