Newsletter

Journal
Der längste Sommer
mehr lesen
...

Das Haus am Gordon Place
mehr lesen
...

Fräulein Prolet heißt Fritzi, sie ist Munitionsarbeiterin, 17 Jahre alt, und sie erlebt die aufreibende Zeit zwischen Revolution und Entstehung des Freistaats Bayern und sie verehrt Sonja Lerch.
mehr lesen
...

Der Nahost-Konflikt aus Sicht derer, die ihn erleben
mehr lesen
...

Erich Kästner u. Walter Trier
mehr lesen
...

Zukunft denken
mehr lesen
...

Kafka
mehr lesen
...

Die Volljährigkeit naht, und dann?
mehr lesen
...

Weihnachtszeit
mehr lesen
...

Der Mann, der alles erfand - nur nicht sich selbst.
mehr lesen
...

Sie sind hier: Gespräche#586

Gespräche



 01.12.2022 - Weihnachten, ein vielseitiges Fest 



2023 - mit großen Überraschungen ?

Liebe Mitglieder,
liebe Freundinnen und Freunde
von Bücher & mehr,
euch und allen Bücherfreunden


wünschen wir eine schöne Weihnachtszeit und ein unbeschwertes Jahr 2023!

Stadt | Raum | Bibliothek | Bücher & mehr macht Pause. Wir sind ab Januar 2023 wieder aktiv und möchten Sie zu weiteren schöne und interssante Lesungen/Veranstaltungen einladen.
Und zu einer Diskussion "Wie wichtig sind Fördervereine"

Es war ein aktives Jahr für uns, und wir danken Ihnen für Ihr Interesse und treue Mitgliedschaft, wir danken den Autorinnen und Autoren, den Bibliotheksleiterinnen Petra Bischof und Viola Miltner, die diese Lesungen ermöglicht haben.

Bleiben Sie gesund und freuen sich auf neue Begegnungen mit
Ihrem Förderverein der Münchner Stadtbibliothek Bücher & mehr e.V.

Alles Gute wünscht Ihnen
Ihr Vorstand von

Bücher & mehr e.V.
München