Newsletter

Journal
Der längste Sommer
mehr lesen
...

Das Haus am Gordon Place
mehr lesen
...

Fräulein Prolet heißt Fritzi, sie ist Munitionsarbeiterin, 17 Jahre alt, und sie erlebt die aufreibende Zeit zwischen Revolution und Entstehung des Freistaats Bayern und sie verehrt Sonja Lerch.
mehr lesen
...

Der Nahost-Konflikt aus Sicht derer, die ihn erleben
mehr lesen
...

Erich Kästner u. Walter Trier
mehr lesen
...

Zukunft denken
mehr lesen
...

Kafka
mehr lesen
...

Die Volljährigkeit naht, und dann?
mehr lesen
...

Weihnachtszeit
mehr lesen
...

Der Mann, der alles erfand - nur nicht sich selbst.
mehr lesen
...

Sie sind hier: Verein Newsletter

Newsletter

Unsere Newsletter

... können Sie hier in aller Ruhe nachlesen.



 29.07.2023 - 'Das Gespräch mit Anne Freytag' 


Buch, Bücher, Bibliotheken ...
Autoren und Autorinnen



Heute ist die Autorin
Anne Freytag
auf unserer Homepage zu Gast.
Zu diesem neuen Gespräch laden wir Sie auf
www.buecher-und-mehr.org ein


Anne Freytag ist eine der großen und gefeierten deutschen All-Age-Stimmen.
Die Autorin Anne Freytag studierte International Management und arbeitete nach dem Abschluss als Grafikdesignerin und Desktop-Publisherin. Sie schreibt seither Erwachsenen- und All-Age-Romane. Für ihre Romane wurde sie mehrfach für Literaturpreise nominiert und damit ausgezeichnet
Der aktuelle Roman von Anne Freytag MIND GAP ist im dtv Verlag erschienen.

In der Rubrik Gespräche finden Sie immer wieder
Interviews mit Autoren aus der Münchner Literaturwelt und in der
Rubrik Büchertipps eben Büchertipps.

* * *



Es grüßt Sie herzlich das Team von Bücher & mehr!
www.buecher-und-mehr.org

Bücher & mehr e.V.
Vereinsregister des Amtsgerichts München, VR Nr. 18960


Möchten Sie keinen Newsletter mehr von Bücher & mehr e.V. erhalten? Dann klicken Sie bitte hier oder senden uns einfach eine kurze Nachricht an vorstand(at)buecher-und-mehr.org.
Vielen herzlichen Dank.


Mit den besten Wünschen
Ihr Team von